Schauerfolge in Europa

In mehreren Ländern Europas konnten Töchter unserer Bullen von Ende Februar bis Anfang März einige beachtenswerte Erfolge erzielen.

Power

Beginnen wir mit der am 8. März 2020 abgehaltenen Eliteschau Aargau in der Schweiz. Die bekannte schwarzbunte Godewind-Tochter Frisca wurde zweite in ihrer Klasse der jungen Kühe und gewann zusätzlich die „Schöneuter“-Auszeichnung. Auch Baileys (v. Power) triumphierte in ihrer Klasse bei den Färsen und avancierte zum Juniorchampion Rotbunt der Schau.

In Pesse, Niederlande, fand am 6. März die FDV-Winterschau statt. Schwarzbunt und Rotbunt wurden gemeinsam gerichtet; die besten Red Holstein-Kühe wurden zusätzlich separat geehrt. Den Champion-Titel Rotbunt erhielt die Effort-Tochter Drouner Aiko 1349, die sich in der zweiten Laktation befindet. Unter den alten Holsteinkühen sicherte sich Anta (v. Antares) nicht nur den zweiten Rang in ihrer Klasse hinter der späteren Siegerin Alt und gleichzeitigem Grand Champion, sondern kehrte auch als Reservesiegin Alt in den heimischen Stall zurück.

Einige Tage zuvor, am 1. März, richteten die Jungzüchter aller Rassen in Tirol, Österreich, die gemeinsame Schau „Jungkuhexplosion“ unter dem Dach der „Rinderzucht Tirol“ aus. Fast 300 Jungzüchter und ihre Tiere aus neun Rassen nahmen an der Schau teil. In der Rubrik Fleckvieh x Red Holstein erreichte die Power-Tochter Evelyn einen 1b-Rang vor Nelke (v. Matisse Red).
Bei den Holstein-Kühen siegte Sonne (v. Gabo) nicht nur in ihrer Klasse. Auch der Gesamtsieg Holstein war ihr an diesem Tag nicht zu nehmen. Für das beste Euter der Rasse wurde die Mokabi-Tochter Melissa ausgezeichnet.

In der letzten Februarwoche fand in Paris, Frankreich, die diesjährige internationale Agrarausstellung (SIA) statt. In der darin eingebetteten Schau der Rasse Pie Rouge gewann die Snake Red-Tochter Malice den Siegertitel Jung, bestes Euter Jung und Reserve Grand Champion. Den dritten Rang hinter Malice in der Färsenklasse belegte Nabelle (v. Label P). Bei den Kühen in der 3. Laktation stand die Mainstreet-Tochter Lapistache ganz vorne.
Nicht unerwähnt bleiben soll der 1c-Rang von Milou Red (v. Dertour) im Red Holstein-Wettbewerb der SIA.

Wir gratulieren den Züchtern und Besitzern zu diesen Erfolgen und wünschen weiterhin viel Erfolg mit Genetics made in Germany!




Snake Red