Stadel-Tochter Diggy an der Spitze in Europa

Diggy, die im November ihren 18. Geburtstag feiert, ist immer noch in absoluter Topform.

Stadel-Tochter Diggy

Die am 07. November 2001 auf dem Betrieb der Familie Sievers in Beidenfleth geborene Stadel-Tochter Diggy hat mittlerweile nicht nur 194.223 Milch-kg erreicht, sondern hat mit 5,57 % Fett und 4,08 % Eiweiß immer noch fantastische Inhaltsstoffe. Insgesamt kommt Diggy auf sagenhafte 16.778 kg Fett und Eiweiß. Unter den Hochleistungskühen kennt man die Klasse der sogenannten Zehntonner – die Kühe, die mehr als 10.000 kg Fett und Eiweiß produziert haben. Doch mit ihren fast 17 Tonnen ist die Leistung der Stadel-Tochter europaweit einmalig.

Außerdem bewies Diggy in den letzten Jahren besondere Laufstegqualitäten und trug für Familie Sievers einige Siegerschärpen aus dem Ring. Ihren größten Erfolg konnte sie in der sechsten Laktation im Jahr 2010 feiern. Auf der Schau „Neumünster am Abend“ gewann sie den Siegertitel der alten Rotbunten. In der sechsten Laktation wurde sie dann außerdem mit 91-89-88-93/91 Punkten als exzellent eingestuft. Diggy ist der lebende Beweis dafür, dass Kühe mit hervorragendem Exterieur und optimalem Euter durchaus problemlose Produktionskühe sind. Denn neben ihren unglaublichen Leistungen hat Diggy mittlerweile dreizehn Kälber in elf Kalbungen zur Welt gebracht.

Wir gratulieren Familie Sievers ganz herzlich zu dieser Ausnahmekuh.