Hotspot P-Tocher wurde zum Topseller

Hotspot P ist aktuell der höchste schwarzbunte Hornlos-Vererber nach RZG und erfreut sich national wie international großer Beliebtheit.

Hotspot P

In den letzten Monaten wurden Hotspot Ps ersten viel versprechenden Kälber geboren. Eine seiner noch jungen Töchter erzielte auf der Top-Genetik-Auktion am 26.01.2019 in Osnabrück einen neuen Rekordpreis.

KNS Miss Hot PP – ihr Name war Programm: Miss Hot PP war schon heiß begehrt, bevor sie den Auktionsring betrat. Im Nachtrag war das junge Kuhkalb aus einer Board-Mutter in die Auktion gekommen und weckte schon im Voraus großes Interesse: ein herausragender RZG, sehr ausgeglichene Zuchtwerte auf hohem Niveau und dazu noch homozygot hornlos. Eine gefragte Kombination, die dazu führte, dass sie mit Embryonenverträgen im Wert von nahezu 50.000 € ausgestattet zur Versteigerung kam. Am Ende fiel der Hammer erst bei einem Gebot von 52.000 €!

Nicht unerwähnt lassen wollen wir auch den hohen Preis, der für eine Tochter unseres Bullen Board erzielt wurde. Unter den abgekalbten Färsen war RR Emma, deren Vater im Dezember seine ersten Zuchtwerte auf Töchterbasis erhalten hatte. Emma, die aus der Elisa-Familie stammt, erzielte den Top-Preis in dieser Kategorie und wechselte für 5.800 € den Besitzer.