HolsteinVision 2018

Vergangenes Jahr feierte die „HolsteinVision“ in Bismark ihre Premiere und löste damit die traditionelle Nikolausschau ab.

Van Gogh-Tochter Zilli (5. La)

Der Termin blieb jedoch ähnlich und so trafen sich die Züchter der RinderAllianz am 29.11.2018 in Bismark. Über 1.000 Besucher waren gekommen, um sich dieses Highlight am Jahresende nicht entgehen zu lassen. Neben der Schau wurden auch zwei Nachzuchtgruppen der Vererber Bermuda und Sinclair präsentiert. Ausführliche Nachzuchtberichte finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik „News“ unter „Nachzuchten“.




Sinclair-Tochter Simona (1. La), Siegerin der Nachzucht von Sinclair




Von den vier Färsenklassen konnte Barey-Tochter Gimik, Seydaland GmbH, eine für sich entscheiden, während ihre Stallgefährtin, die Kayne-Tochter Merrysue, einen dritten Platz ergatterte. Carola (v. Lasse P) von der Agrarproduktionsgesellschaft Bösdorf-Lockstedt war der späteren Reservesiegerin der Färsen, Belsa (v. Brekem), dicht auf den Fersen und wurde Zweite ihrer Gruppe. Den Siegertitel der Färsen holte Britania (v. Superstyle) nach Neuendorf zur Rinderzucht Augustin.





Bermuda-Tochter Betina (1. La), Siegerin der Nachzucht von Bermuda



Bei den Kühen mit drei Laktationen wurden die Biathlon-Töchter Betty, Agrarproduktion Linstedt, und Bille, Kersten GbR, dritte und vierte ihrer Gruppe. Einen dritten Preis gewann auch Gabino-Tochter Surini vom Milchviehbetrieb van der Horst. Sie rangierte hinter der späteren Siegerin Pam (v. Enforcer), Rinderzucht Augustin, und Reservesiegerin Äpfelchen (v. Goldsun), die ebenfalls auch dem Milchviehbetrieb van der Horst zu Hause ist.

Die erste Gruppe der alten Kühe gewann die viertkalbige Camera-Tochter Carmen, Landhof Bobitz eG, und dritte wurde die Goldboy-Tochter Iga, Deutsch/Kersten GbR. Die Siegerin der alten Kühe, Van Gogh-Tochter Zilli, ebenfalls Deutsch/Kersten GbR, gewann die letzte Gruppe der alten Kühe. Dort wurde die schauerfahrene Carmilla (v. Santo) aus dem Besitz von Schmüser und der Rinderzucht Augustin Dritte.

Den begehrten Klaps zum Grand Champion-Titel erhielt Bia (v. Kingpin) von der Rinderzucht Augustin.

Wir freuen uns, dass es der RinderAllianz mit der HolsteinVision gelungen ist, eine attraktive und überregionale Schau zu etablieren. Herzlichen Glückwunsch an alle Züchter und Besitzer zu diesen tollen Erfolgen und weiterhin viel Erfolg mit Genetics made in Germany!